Förderungen für Privatpersonen

In Tirol gibt es Förderungen für Deutschkurse. Das heißt, du musst den Deutschkurs nicht selbst bezahlen oder du zahlst nur einen Teil der Kurskosten. Wenn du Fragen zu den Förderungen hast, kannst du uns gerne kontaktieren. Wir unterstützen dich gerne bei der Antragstellung.

1. FÖRDERUNG FÜR DIE TEILNAHME AN DEUTSCHKURSEN VOM LAND TIROL

Diese Förderung kannst du beantragen, wenn du weniger als 5 Monate durchgehend (= ohne Pause) in Österreich gearbeitet hast.

Wer kann die Förderung beantragen?

  • Personen, die zum dauerhaften Aufenthalt in Österreich berechtigt sind
  • Personen, die ihren Hauptwohnsitz in Tirol haben
  • Personen, die keine andere Fördermöglichkeit haben (z.B. blauer Gutschein)
  • Personen, die weniger als 5 durchgehende Monate (= ohne Pause) beschäftigt sind oder waren
Welche Deutschkurse werden gefördert?
  • Niveaukurse (A1 - B2)
  • Intensivkurse (A1 - B2)
  • Deutsch im Alltags- und Arbeitsleben (A1 - B2)
  • Prüfungsvorbereitung (A1-B2)
Wieviel wird gefördert?
  • 50 % der Kurskosten (aber maximal 4 € pro Kurseinheit) bekommst du am Ende des Kurses zurück

ACHTUNG: Du musst beim Kurs zu 75 % anwesend sein, damit du die Förderung bekommst.


Wie bekommst du die Förderung?

DOKUMENTE FÜR DEN ANTRAG EINREICHEN:

  • Versicherungsdatenauszug (bekommst du bei der ÖGKK; persönlich, E-Mail oder online)
  • Nachweis über den aufenthaltsrechtlichen Status (z.B. Pass, Visum, Rot-Weiß-Rot-Karte)
  • Anmeldebestätigung für den Deutschkurs (bekommst du von der GemNova Akademie)

Wann musst du die Dokumente einreichen?

Diese Dokumente musst du vor dem Kursstart (oder bis spätestens 2 Wochen nach dem Kursstart) einreichen.

Wo musst du die Dokumente einreichen?

https://portal.tirol.gv.at/FormsWeb/fr/tirol/82/new?empfaengerGvOuId=AT:L7:LVN:114100


DOKUMENTE FÜR DIE AUSZAHLUNG DER FÖRDERUNG EINREICHEN:

  • Zertifikat: Das bekommst du von der GemNova Akademie. Hier steht, wie oft du am Kurs teilgenommen hast (du brauchst mindestens 75%).
  • Zahlungsbestätigung: Sie bestätigt, dass du den Kurs bezahlt hast.
Wann musst du die Dokumente einreichen?

Diese Dokumente musst du bis spätestens drei Monate nach dem Kurs einreichen.

Wo musst du die Dokumente einreichen?

Du bekommst vom Land Tirol einen Brief mit einem Link zu einer Website und Login-Daten. Du meldest dich auf der Website mit diesen Daten an und ladest die Dokumente hoch. Du kannst auch eine E-Mail mit den Dokumenten schicken (E-Mail-Adresse steht auch im Brief).


2. BILDUNGSGELD-UPDATE: UPDATE-FÖRDERUNG

Diese Förderung kannst du beantragen, wenn du in den letzten 12 Monaten mindestens 5 Monate gearbeitet hast oder 6 Monate durchgehend (= ohne Pause) in Tirol gearbeitet hast.

Wer kann die Förderung beantragen?
  • Arbeitnehmer, Arbeitslose, freie Dienstnehmer, Selbstständige (mit weniger als 9 Angestellten), Arbeitssuchende, Wiedereinsteiger und Lehrlinge
  • Du musst mindestens 5 Monate (in den letzten 12 Monaten) ODER 6 Monate durchgehend (= ohne Pause) in Tirol beschäftigt sein oder beschäftigt gewesen sein.

Welche Deutschkurse werden gefördert?

Alle Kurse mit mindestens 16 Unterrichtseinheiten:

  • Niveaukurse (A1 - C2)
  • Intensivkurse (A1 - C2)
  • Deutsch im Arbeitsleben (A1 - C2)
  • Prüfungsvorbereitung (A1-C2)
Wieviel wird gefördert?
  • 30% der Kurskosten bekommst du am Ende des Kurses zurück

ACHTUNG: Du musst beim Kurs zu 75 % anwesend sein, damit du die Förderung bekommst.


Wie bekommst du die Förderung?

DOKUMENTE FÜR DEN ANTRAG EINREICHEN:

  • Versicherungsdatenauszug (bekommst du bei der ÖGKK; persönlich, E-Mail oder online) oder Arbeitsvertrag oder Lohnzettel oder Bestätigung vom AMS
  • Anmeldebestätigung für den Deutschkurs (bekommst du von der GemNova Akademie)
Wann musst du die Dokumente einreichen?

Diese Dokumente musst du vor dem Kursstart (oder bis spätestens 2 Wochen nach dem Kursstart) einreichen.

Wo musst du die Dokumente einreichen?

https://portal.tirol.gv.at/FormsWeb/fr/tirol/48/new?empfaengerGvOuId=AT:L7:LVN:114100


DOKUMENTE FÜR DIE AUSZAHLUNG DER FÖRDERUNG EINREICHEN:

  • Zertifikat: Das bekommst du von der GemNova Akademie. Hier steht, wie oft du am Kurs teilgenommen hast (du brauchst mindestens 75%).
  • Zahlungsbestätigung: Sie bestätigt, dass du den Kurs bezahlt hast.
Wann musst du die Dokumente einreichen?

Diese Dokumente musst du bis spätestens drei Monate nach dem Kurs einreichen.

Wo musst du die Dokumente einreichen?

Du bekommst vom Land Tirol einen Brief. In diesem Brief steht, ob wir (die GemNova Akademie) die Dokumente einreichen oder ob du das selbst machen musst. Wenn du es selbst machen musst, dann ladest du die Dokumente auf der Website, die im Brief steht, hoch.


3. ÖIF-FÖRDERUNG

Diese Förderung kannst du beantragen, wenn du mindestens 15 Jahre alt bist und zu einem Aufenthalt in Österreich berechtigt bist.

Wer kann die Förderung beantragen?
  • Asylberechtigte
  • subsidiär Schutzberechtigte
  • Vertriebene nach § 62 AsylG 2005
  • Asylwerber mit hoher Anerkennungswahrscheinlichkeit (Alphabetisierung und A1)
Welche Deutschkurse werden gefördert?
  • Alphabetisierung
  • Niveaukurse (A1 – C1)
  • Intensivkurse (A1 – C1)
  • Prüfungsvorbereitung (A1-C1)
Wieviel wird gefördert?
  • € 1.305.00 (brutto) für ein gesamtes Sprachniveau (z.B. A1, A2, B1, B2, C1)
  • € 7,25 (brutto) pro Unterrichtseinheit

ACHTUNG: Du musst beim Kurs zu 80 % anwesend sein, damit du die Förderung bekommst.


Wie bekommst du die Förderung?

  • Du bekommst von der GemNova Akademie einen Kostenvoranschlag für den Deutschkurs.
  • Danach stellst du einen schriftlichen Antrag beim ÖIF.
  • Diese Dokumente brauchst du für den Antrag:
    • Nachweis über gültigen Aufenthaltsstatus (z.B. Asylbescheid, Karte)
    • Meldezettel
    • e-Card
    • Kostenvoranschlag für den Deutschkurs

Wann musst du den Förderantrag stellen?

Der Antrag muss bis spätestens drei Wochen vor dem Kurs gestellt werden.

Wo musst du den Förderantrag stellen?

Rufe beim ÖIF an oder schreibe eine E-Mail an den ÖIF und mache einen Termin aus.

E-Mail: tirol(at)integrationsfonds.at

Telefon: +43 512/56 17 71-98.


Nach dem Kurs bezahlt der ÖIF deinen Kurs. Es kann sein, dass du einen kleinen Betrag selbst zahlen musst.


4. FÖRDERUNG DES SOZIAL- UND WEITERBILDUNGSFONDS (SWF)

Diese Förderung kannst du beantragen, wenn du als Zeitarbeitskraft beschäftigt bist und bei einer Leasing-Firma angestellt bist.

Welche Deutschkurse werden gefördert?

  • Deutschkurse der GemNova Akademie, die mit einer Prüfung abschließen

Wieviel wird gefördert?

  • 100 % der Kurskosten
  • 50 % der Kurskosten, wenn du im Kurs weniger als 75 % anwesend warst

Wie bekommst du die Förderung?

Kontaktiere uns und wir geben dir alle Informationen, die du brauchst und unterstützen dich bei der Antragstellung.


5. AMS-FÖRDERUNG

In einigen Fällen fördert auch das AMS unsere Deutschkurse. Du kannst deinen AMS-Betreuer oder deine AMS-Betreuerin fragen, ob der Kurs bezahlt wird. Wenn du Fragen hast, kannst du auch gerne uns kontaktieren.